Dipl-Designer Jens Weigel
Tel 06421/3896783
Mobil 0151/41925024

Corporate Design

Unter dem Begriff Corporate Design (CD) versteht man das gesamte Erscheinungsbildes eines Unternehmens. Dazu gehört der Umgang mit dem Logo, Farben, Schriftarten und weitere Elemente.

Diese werden definiert um die Erstellung von weiteren Werbematerialien zu vereinfachen und die Kosten dafür zu senken. Aber vor allem steht die einheitliche Kommunikation des Unternehmens nach aus im Vordergrund. So lassen sich Synergien erzeugen und der Kunde hat einen ganzheitlicheren Blick auf das Unternehmen. Das Corporate Design gehört zur sogenannten Corporate Identity. Die Grenzen sind dabei fleißend. Bei der Identity geht es auch um ein Wie-Gefühl, eine Ausrichtungsstrategie und das was das Unternehmen ausmacht. Es hilft Auch den Mitarbeiter klar zu sehen wofür das Unternehmen steht.

Elemente des CD

Es gibt eine Vielzahl von Elementen die im CD definiert werden können. Allem voran steht ein aussagekräftiges Logo. Es wird definiert wie das Logo verwendet werden soll. Oft wird zwischen Wort- und Bildmarke unterschieden und einer Kombination daraus. Darüber hinaus sind digitale Medien zu berücksichtigen. Weiteres dazu finden Sie unter den Leistung „Logogestaltung“.

Weitere Elemente bilden die Farben. Eine Wiedererkennung des Unternehmens und der zu treffende Aussage ist dabei wichtig.

Wichtig ist auch die richtige Schriftart. Schriften können stark Emotionen transportieren und geben einen Grundton des Unternehmens wieder. Wer würde schon einen Champagner kaufen mit eine kindlichen Schriftart auf dem Etikett?

Vorlagen

Aus diesen Grundelement werden Vorlagen entwickelt. Dazu gehört natürlich das Geschäftspapier sowie die Visitenkarten. Oft auch Akzidenzen genannt.

Auch können Vorlagen für Flyer, Broschüren, Präsentationen (z.B. Powerpoint), sowie Plakate und RollUps für Messestände zum Umfang eines CDs gehören.

Alle Elemente werden oft auch in einem Corporate Design Manual zusammengefasst. Mehr dazu finden sie hier.